Bereit machen für den Neustart: DSC Hanseat präsentiert Trikots für die neue Saison und öffnet Geschäftsstelle

Es ist zwar nicht wirklich nachvollziehbar, welches besondere Infektionsrisiko die Fussballer des DSC Hanseat von denen des HSV, des FC St. Pauli oder von den Pokal-Teams wie Eintracht Norderstedt, Altona 93 oder ASV Hamburg unterscheidet, trotzdem wird dem Amateur-Fussball in Hamburg die Gleichbehandlung, d.h. die Möglichkeit, ohne Zuschauer oder mit besonderen Hygiene-Konzepten Spiele auszutragen, weiter verwehrt. Trotzdem bereitet sich der DSC Hanseat in diesen Wochen gezielt auf einen möglichst baldigen Neustart vor. Am gestrigen Dienstag (28.7.) wurden die Trikots des KKA-Teams für die neue Saison vorgestellt, ein besonderer Dank gilt unserem Kooperationspartner "Sporthaus Landwehr" und namentlich Mo Wahdwa für Unterstützung und Beratung.

Und am kommenden Montag öffnet die Geschäftsstelle "Cafe Südpol", Dulsberg-Süd 12, wieder regelmässig montags von 17 bis 19 Uhr. Beim Betreten der Geschäftsstelle bitten wir um Beachtung der Maskenpflicht.Trikots 20 21