DSC Hanseat II Turniersieger in Wedel

Mit dem sensationellen Torverhältnis von 23:3, 5 Zu-Null-Siegen und einem 3:3-Unentschieden kehrte die Zweite des DSC Hanseat am vergangenen Wochenende als Sieger vom Hallenturnier des FC Schnelsen zurück. Gegner waren die Teams von FC Schnelsen, Cosmos Wedel, Wellingsbüttel, Tonndorf-Lohe und der Alsterbrüder. Ein erheblicher Wermutstropfen war allerdings die schwere Verletzung von Torben Krohn, der sich einen Bruch des Sprunggelenks und einen Bänderriss zuzog. Er wird Trainer Angelo Krischke damit zum Rückrundenauftakt am übernächsten Wochenende gegen Vorwärts Ost (Sonntag, 23.2., 11.15 Uhr, Sportplatz Stephanstrasse) fehlen.